Die Hotelrezeptionistin kommt in mein Zimmer um sich ficken zu lassen

Ich reise viel und treffe auch viele schöne Frauen. Aber es war lange her, dass ich eine Frau wie sie gesehen hatte. Diese Brünette mit glatten und glänzenden Haaren, makellosen Kleidern, unendlichen Beinen und sehr gut gebräunt, vollen Lippen, sehr gut geschminkt ... die Wahrheit ist, dass sie ein Mädchen ist, das wie ein Model aussah. Ich nahm sie mit einer Entschuldigung mit in mein Zimmer, ich erinnere mich nicht einmal was ich sagte, das einzige was ich wollte war sie auf allen Vieren auf meinem Bett zu haben, weil ich das Bild nicht aus meinem Kopf bekommen konnte. Außerdem dachte ich, als ich sah, dass sie mich weiterhin anlächelte, dachte ich, dass sie auch die gleichen Absichten hatte wie ich. Nachdem ich ihre Hand geküsst hatte, als ich mich vorstellte, wollte mein Schwanz mich nicht in Ruhe lassen.