Die Hure Genoss ist im Arsch

Er genoss jedes Mal, wenn ich ihn in den Arsch fickte, deshalb ficken wir jetzt immer so. An diesem Tag wurde sie auf allen Vieren platziert und wartete auf meinen Schwanz. Ich ging geradeaus und drang in ihren Anus ein, damit sie es so genießen konnte, wie sie es mag. Ich gebe zu, dass mich das Ficken in ihren Arsch richtig geil macht, ich war steinhart, als ich sie durchbohrte. Dann war sie diejenige, die sich hinlegte, um es bequemer zu haben, aber sie wollte nicht, dass ich meinen Schwanz herausstreckte, also steckte ich ihn immer wieder in verschiedene Positionen, aber immer in ihren Arsch. Am Ende nahm ich es heraus, nur um zu sehen, wie weit es war. Mein Schwanz hatte Chaos in ihr angerichtet.