Ein perverser Onkel wird von seiner Nichte gelutscht

Meine Tante ging einkaufen und mein Onkel und ich blieben allein zu Hause. Im Allgemeinen macht es mir nichts aus, mit ihm allein zu sein, weil ich ihn trotz seines Alters für einen guten Kerl halte. Aber ich habe das Gefühl, dass heute ein besonderer Tag war. Etwas in mir sagte mir, dass etwas passieren könnte, wenn er und ich allein gelassen würden. Tatsächlich verließ meine Tante das Haus und der Typ fing an, mich zu verführen. Er näherte sich mir und ich spürte, wie sein Schritt meinen Arsch rieb, ich spürte, wie sein Penis hart war und sein Atem meinen Hals traf. Es war sehr seltsam, als er anfing, mich zu küssen, aber ich kann nicht leugnen, dass mein Körper nicht schlecht reagierte. Das erste, was ich tun wollte, war, auf die Knie zu gehen und anzufangen, seinen köstlichen Schwanz zu lecken. Meine Tante kam 30 Minuten später an, lange genug.